AMIGO V Bausatz RC-Segelflugmodell, Spannw. 2 m - zurzeit nicht lieferbar -

Artikelnummer: G9541
Preis inkl. 16.00% MwSt. zzgl. Versand

139.00


Menge


G9541 AMIGO V Bausatz RC-Segelflugmodell - RC-Funktionen: Seitenruder Höhenruder Technische Daten Tragflächeninhalt ca.: 37,5 dm² Gewicht [g]: 810 g Gesamtflächeninhalt [dm2]: 45 dm² Höhenleitwerksinhalt: 7,5 dm² Tragflächenprofil: NACA 4409 Länge [mm]: 1115 mm Antrieb: Gleitflug, optional Elektroantrieb Spannweite [mm]: 2000 mm Flächenbelastung: 18 g/dm² Version: Bausatz

Im Set enthalten: Übersichtliche Bauanleitung mit Baustufenskizzen und Bauplan im Maßstab 1:1 Lasergeschnittene Brettchen aus Balsaholz und Sperrholz Profilgefräste Nasen- und Endleisten aus Balsaholz Kiefernleisten Tiefgezogene Kabinenhaube Kleinteile, Zubehör für Ruderanlenkungen, Bowdenzüge und Dekorbogen

AMIGO V die optimierten Details: Bauplan Maßstab 1:1 im Format DIN A 0. Die linke und rechte Tragflächenhälfte ist aufgedruckt. Der Bauplan muss nicht mehr mit Öl behandelt werden, damit die linke Flächenhälfte auf der Bauplanrückseite sichtbar wird und aufgebaut werden kann. Der Zusammenbau ist einfacher, da mehrere Balsaholzteile nicht mehr geschäftet werden müssen. Die Unterlegteile 'U' aus 0,8 mm dickem Karton sind enthalten und erleichtern den Aufbau der konkaven Tragflächenunterseite. Die tiefgezogene Kabinenhaube wird mit einem Magnetverschluss zuverlässig gehalten. Das Seiten-und Höhenruderservo ist im Rumpf weiter vorne platziert, sodass kein Trimmgewicht erforderlich ist. Schriftart, Farbe und Größe des Dekorbogen entsprechen dem des AMIGO II. Das Modell AMIGO V kann optional mit einem neu konzipierten Motoraufsatz ausgestattet werden. Der bisherige Motoraufsatz No. 2910 passt jedoch ebenfalls.

Graupner AMIGO - eine Erfolgsgeschichte 1960: Der Ur-AMIGO erblickt das Licht der Welt. Mit einer Spannweite von 1770 mm in erster Linie als Freiflugmodell konzipiert kann das Modell aber schon ferngesteuert-werden. 1966: Der legendäre AMIGO II mit der damals stolzen Spannweite von 2000 mm wird als Neuheit vorgestellt. Das unverwechselbare Design mit der markanten Rumpfquerschnitt-Einschnürung unter der Tragflächenendleiste und den typischen Tragflächen-Ohren wird weltbekannt. Der extrem beliebte AMIGO II bleibt 24 Jahre bei Graupner im Lieferprogramm. 1990: Ab 1990 erscheint der AMIGO III mit geringen Detail-Änderungen, immer noch hergestellt in Kirchheim unter Teck. 2011: Mit neuem, frischem Outfit kommt 2011 der AMIGO IV in den Graupner Neuheiten-Katalog. Die Bauteile sind inzwischen lasergeschnitten und die Werkstoffpackung wird ab diesem Zeitpunkt in Vietnam hergestellt. 2017: Der AMIGO V No. 9541 wird ausgeliefert, das Modell ist eine Reminiszenz an den AMIGO II die Tragfläche, Höhen-und Seitenleitwerk entsprechen dem AMIGO II, das Rumpfdesign ist nahezu identisch. Lediglich die tiefgezogene Kabinenhaube hat eine moderne Form und ist per Magnetverschluss abnehmbar. Markante Dinge wie die klassische Farbgebung des AMIGO II zieren den AMIGO V. Auch die klassische Bespannung mit Japan-Bespannpapier und die Lackierung mit Spannfix Immun Spannlack wird für den AMIGO V empfohlen und in der Bauanleitung detailliert beschrieben. Diese Art der Bespannung verleihen dem AMIGO V die legendär gutmütigen Flugeigenschaften und gibt der filigranen Tragfläche eine hohe Torsionsfestigkeit.


Rechtliche Hinweise:
* Unser Angebot richtet sich an Endverbraucher. Deshalb sind alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer z.Zt. 19% sowie zuzüglich Versandkosten.

Abbildungen können ähnlich sein. Für Produktinformationen können wir keine Haftung übernehmen. Abgebildetes Zubehör ist im Lieferumfang nicht enthalten. Logos, Bezeichnungen und Marken sind Eigentum des jeweiligen Herstellers. Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.

Lade ...